Erneute Auszeichnung zur Umweltschule

Erneute Auszeichnung der Carl-Hahn-Schule Wolfsburg zur
„Umweltschule in Europa, Internationale Agenda 21-Schule“

Nach 2014 wurde die Carl-Hahn-Schule am 06. September in Braunschweig
zum weiten Mal mit dem Titel „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet.
Im Rahmen des Projektes erfolgte eine Bearbeitung der Themen zum nachhaltigen
Umgang mit Energie, Mobilität von Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gymnasiums und
der Fachoberschule Wirtschaft.
Den hierfür notwendigen theoretischen Input und die Inspirationen für eine praktische Umsetzung
bekamen die Beteiligten im außerschulischen Lernort „Autostadt“.
Anschließend wurden die Ergebnisse der Schulgemeinschaft mithilfe von Plakaten und selbstgebauten
Modellen (Windrad und Solarmobil) zum Sommerfest am 14. Juli 2015 bekannt gemacht.

So konnten abermals die sozialen und fachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
gefestigt werden.
In diesem Zusammenhang fand eine Sensibilisierung für das Thema Nachhaltigkeit statt.
Der Grundstein für ein gegenwärtiges und zukünftiges Umweltbewusstsein wurde gelegt und soll
sich Schritt für Schritt in den Alltag etablieren. Um diesen Prozess bestmöglich zu unterstützen,
werden im nächsten Projektzeitraum weitere relevante Themengebiete beleuchtet.

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar