Auf einen Kaffee in der Carl-Hahn-Schule

Auf Einladung des Fördervereins der Carl-Hahn-Schule besuchten ehemalige Mitarbeiterinnen und Lehrkräfte unsere Schule. In der Cafeteria wurden sie mit Kaffee und Kuchen empfangen.

Frau Fredersdorf-Crome stellte sich den Ehemaligen zunächst vor, da sie erst seit August dieses Jahres die Schulleitung übernommen hat. Der Geschäftsführer des Fördervereins, Herr Stahl, erläuterte die jetzige Neubausituation. Seit Februar 2018 werden alle Schulformen wieder am Schachtweg unterrichtet.

Die Vorsitzende Frau Hinze warb für die Mitgliedschaft im Förderverein, denn nicht alle Anschaffungen und individuelle Unterstützungen können über das Schulbudget abgedeckt werden. So wurden in diesem Jahr u. a. Headsets für das LEO (das offene Lernzentrum der Schule) und eine Kamera angeschafft. Für die Teilnahme an einer Kursfahrt wurden einzelne Schülerinnen und Schüler finanziell unterstützt.

Der Fördervereinvorstand hatte zu diesem Treffen auch Herrn Sigmar Schulz vom Senior Experten Service (SES) eingeladen. Herr Schulz erzählte von seinen vielfältigen ehrenamtlichen Erfahrungen bei der Unterstützung von Auszubildenden im In- und Ausland. Er motivierte die Anwesenden sich für den SES zu engagieren.

Zum Abschluss führten Frau Michael und Frau Moryson die Besucherinnen und Besucher durch die Schule, gaben Hinweise zur Ausstattung der Schule und beantworteten die vielfältigen Fragen der Ehemaligen.

gez. C. Michael

Veröffentlicht in News