Ein Zeichen guter Nachbarschaft

Aufgenommen in der Autostadt, bearbeitet vom Künstler Rafael Alejandro Marin, ausgestellt im italienischen Kunstverein und nun an die Carl-Hahn Schule übergeben. Der Vorsitzende des Kunstvereins CreArte e.V., Herr Silvestro Gurrieri, überreichte am 2. November 2018 eine Fotografie des Künstlers Rafael Alejandro Marin an die Schulleiterin der Carl-Hahn Schule.

Dies könnte der Auftakt einer nachbarschaftlichen Zusammenarbeit der beiden Institutionen am Nordende des Schachtwegs im Handwerkerviertel Wolfsburgs darstellen. Auf alle Fälle bereichert das Kunstwerk die neu gebaute Schule, in der es viel Potenzial für künstlerisches Arbeiten gibt.

Die Carl-Hahn Schule dankt herzlich für diese freundliche Geste des Künstlers und des Kunstvereins CreArte e. V.

Veröffentlicht in News